<   Startseite Angebote und Preise Impressum Artverwandtes   >    
             
 
Gitarrenunterricht Neuss
 

Gitarrenunterricht heute

 

Astrid Hertel  


Gerade heutzutage in unserem stressigen Alltagsleben ist es besonders wichtig, nach Feierabend einen harmonischen Ausgleich zu finden. Musik bedeutet für viele Menschen sehr viel. So ist der Wunsch verständlich, selber auf einem Instrument Musik zu machen. Oft habe ich von Kunden gehört, wie schön sich auch einfache Klänge auf der Gitarre anhören und je nach Lied beruhigende oder positiv belebende Wirkungen haben können. Dabei ist die Erfahrung, die Töne selber auf einer Gitarre zu spielen, ein besonderes und unmittelbares Erlebnis, anders, als sich Lieder Anderer nur anzuhören.
Im Unterricht selber kann ich Sie motivieren, Ihnen vorspielen, korrigieren, spontan Übungen entwickeln und Ihnen vor allem immer wieder (mit viel Geduld) zeigen, wie Sie richtig und mit Spaß ans Spielen kommen.



 
 
  Gitarrenunterricht
 - für Erwachsene
 - für Jugendliche
 - für Kinder
 - für Gruppen
   aller Altersstufen
 
 Beispiele
  Hörbeispiele
  Unterrichtsinhalte
 
 
  Preise - Kontakt
  Artverwandtes
  Datenschutz
 
 
   

Verschiedene Gitarrenarten

  Konzertgitarre  
Konzertgitarre

Die Konzertgitarre ist kleiner als die Westerngitarre und ist mit Nylonsaiten bespannt. Sie hat im Vergleich zu anderen Gitarrentypen ein relativ breites Griffbrett. All dies macht sie für Einsteiger interessant - sie ist etwas leichter in der Handhabung, die Nylonsaiten sind weniger straff als die Stahlsaiten der Westerngitarre und deshalb leichter zu greifen. Konzertgitarren gibt es für Kinder als so genannte Dreiviertel-, Halbe- und sogar als Viertelgitarre. Der Klang einer guten Konzertgitarre ist ausgewogen und rund. Sie eignet sich für einfache wie anspruchsvolle Liedbegleitung, für klassische Werke, für Fingerstyle und natürlich das Melodiespiel (Soli).
     
Westerngitarre  
Westerngitarre

Die Westerngitarre ist größer als die Konzertgitarre, hat meist ein schmaleres Griffbrett und ist mit Stahlsaiten bespannt, die es in unterschiedlichen Stärken gibt. Sie ist etwas schwieriger zu spielen und stellt für Einsteiger höhere Anforderungen an Kraft und Geschicklichkeit. Die Westerngitarre hat einen eher lauten, unverwechselbar höhenreichen Klang. Sie kann mit Plektrum gespielt werden und ist deswegen besonders für Songbegleitung geeignet, aber auch für Fingerstyle und das Melodiespiel. Falls Sie Westerngitarre spielen lernen möchten, scheuen Sie sich nicht, damit einzusteigen. Ich bringe Ihnen alles Schritt ür Schritt bei. Beispiele für Fortgeschrittenen-Inhalte: komplexe Begleitpattern, Wechselbasslinien, Hammering, Dämpfen, anspruchsvolle Griffe.
     
E-Gitarre  
E-Gitarre

Die E-Gitarre ist die wohl spezialisierteste Gitarrenart. Ich kenne die Faszination der besonderen Möglichkeiten dieses Instrumentes aus eigener Erfahrung - Klänge und Effekte, die man mit keiner anderen Gitarre hinbekommt. Wichtig ist, die E-Gitarre so zu spielen, dass ihre Besonderheiten berücksichtigt werden. Dies ist im Grunde eher etwas für Fortgeschrittene, denn das Einsteigen mit einfachen Grundlagen klingt auf der E-Gitarre nur bei einem Mindestmaß an Präzision überzeugend.
Beispiele für Unterrichtsinhalte: Power-Chords, Barrespiel, typische Anschlagpattern, Stabilisieren Ihrer Rhythmusfestigkeit, verschiedene Dämpftechniken, flüssiges Spielen von Skalen und Sololäufen und der Umgang mit Verstärkern und Effektgeräten.
     
Gesang zur Gitarre    
Ergänzung: Gesang zur Gitarre

Mein begleitendes Gesangstraining soll Ihnen dabei helfen, Ihre Singstimme zu entdecken und zu verbessern. Dazu gehört z.B. das Ermitteln Ihres Stimmumfanges, das Warming-up, Einsetzen von Körperhaltung und Atmung, das Treffen und Halten von Tönen und der Einsatz Ihrer Resonanzräume. Hinzu kommt (auf Wunsch) das Vermitteln praxisorientierten Begleitwissens wie z.B. das Transponieren von Gesangstimme und Akkorden in "Ihre" Tonart. Wir erarbeiten einfache, individuelle Gesangsübungen. So können Sie mit Hilfe Ihrer Gitarrenbegleitung auch zwischendurch Ihren Gesang verbessern. Zur Überprüfung steht Ihnen meine digitale Mehrkanal-Aufzeichnungs-Anlage zur Verfügung.
     

Musiktheorie - auf Wunsch gern ausführlich

Wenn Sie sich dafür interessieren, vermittle ich Ihnen unterrichtsbegleitend, praxisbezogen und anschaulich alle notwendigen Grundlagen anhand von nachvollziehbarem Lehrmaterial - mit und (fast) ohne Noten. Wer aber gern Noten lernen bzw. nach Noten und/oder Tabulatur spielen möchte - kein Problem. Ich erkläre Ihnen beides gern.
Beispiele für Themen: Notenwerte, Tonleitern, Tonarten, Intervalle, Notensystem, Quintenzirkel, harmonische Funktionen, Kadenzen, Rock-Pop-Blues-Akkordfolgen, Blues-Tonleitern, Rhythmik, Synkopen, Triolenfeeling, Takte, Formlehre etc. ...
 
  <   Übersicht / Startseite Startseite Gitarrenunterricht für Kinder  >